Download Alterungsprozesse und Neurodegeneration: Ein Überblick by Tilman Grune PDF

By Tilman Grune

ISBN-10: 3658056134

ISBN-13: 9783658056131

ISBN-10: 3658056142

ISBN-13: 9783658056148

​Das crucial behandelt in leicht verständlicher, komprimierter Weise die Grundlagen altersbedingter Zellveränderungen, die unter Umständen zur Neurodegeneration führen können. Der Autor erläutert, wie der Alterungsprozess und die Neurodegeneration durch oxidativen rigidity und dabei entstehende Schäden beeinflusst werden. Unter diesen Schäden nimmt die Bildung von Proteinaggregaten, die hier besonders ausführlich beschrieben werden, eine Schlüsselstellung ein. Darüber hinaus werden einige Aspekte der Ernährung im regulate und ihre möglichen Auswirkungen auf die Entstehung von neurodegenerativen Erkrankungen vorgestellt.

Show description

Read or Download Alterungsprozesse und Neurodegeneration: Ein Überblick PDF

Similar gerontology books

The Denial of Aging: Perpetual Youth, Eternal Life, and Other Dangerous Fantasies

Take heed to a brief interview with Dr. Muriel Gillick Host: Chris Gondek | manufacturer: Heron & Crane you could have argued politics together with your aunt given that highschool, yet failing eyesight now prevents her from conserving present with the newspaper. Your mom fractured her hip final 12 months and is limited to a wheelchair.

Older Americans, Vital Communities: A Bold Vision for Societal Aging

This thought-provoking paintings grapples with the large diversity of concerns linked to the getting older inhabitants and demanding situations humans of every age to imagine extra boldly and extra creatively in regards to the dating among older american citizens and their groups. W. Andrew Achenbaum starts via exploring the demographics of our getting older society and its impression on employment and markets, schooling, well-being care, faith, and political motion.

Genetics and Evolution of Aging

Getting older is a type of matters that many biologists suppose is essentially unknown. accordingly, they typically think cozy delivering tremendous facile generalizations which are both unsupported or without delay refuted within the experimental literature. regardless of this unlucky precedent, getting older is a really vast phenomenon that calls out for integration past the mere gathering jointly of effects from disparate laboratory organisms.

Aging And Ethics: Philosophical Problems in Gerontology

The getting older Self and the getting older Society moral matters concerning the aged have lately come to the fore. this could come as no shock: because the flip of the century, there was an eightfold in­ crease within the variety of americans over the age of sixty­ 5, and nearly a tripling in their share to the final inhabitants.

Extra info for Alterungsprozesse und Neurodegeneration: Ein Überblick

Sample text

31 onen bei älteren Menschen sein (Everitt et al. 2006). Viele Patienten mit neurodegenerativen Erkrankungen sind durch einen schlechten Ernährungszustand gekennzeichnet (Hickson 2006). Die Gründe dafür sind ebenfalls vielfältig. Es sei darauf hingewiesen, dass aber bereits im mittleren Lebensalter Gewohnheiten festgelegt werden, die sich bis ins hohe Alter halten.  B. bei der Alzheimerschen Erkrankung beschrieben werden, bereits jenseits des 40.  h. eine früh einsetzende gesunde Ernährung ist vorteilhaft für die spätere Prognose.

Der Familie der Betroffenen helfen erste Abhilfe zu schaffen. In betreuten Wohnformen sollte das Personal entsprechend geschult sein und auf die spezifischen Ernährungsprobleme der Betroffenen eingehen können. Neben dem bereits erwähnten Protein-kalorischen Mangel kommt es bei alten Menschen häufig auch zu ausgeprägten Mikronährstoffdefiziten, genannt seien hier Kalzium, Vitamin D und Vitamin B12. Wenn die entsprechenden Nährstoffe nicht ausreichend über die Nahrung zugeführt werden können, sollte über eine Supplementation nachgedacht werden.

Während erstere von Membranen umschlossen sind, sind Aggresomen Proteinaggregate, die von einem Geflecht (oder Netz) von Proteinen umschlossen sind. Beide Formen des strukturellen Einschlusses verhindern offensichtlich ein schnelles weiteres Wachstum der Aggregate. Wie oben bereits erwähnt, kommt es aus verschiedenen (oft unbekannten) Ursachen bei neurodenerativen Erkrankungen zur Akkumulation bestimmter Proteine. Im Alterungsprozess kommt es ebenfalls zur Akkumulation unspezifischer Proteinaggregate.

Download PDF sample

Alterungsprozesse und Neurodegeneration: Ein Überblick by Tilman Grune


by George
4.5

Rated 4.94 of 5 – based on 49 votes